Van und Hitomi Naria und Eriya

Diese Szene hat zwar nichts mit der Geschichte zu tun, aber Hitomis Reaktion, als sie die Katzen-Schwestern Naria und Eriya auf der Bühne des Lokals entdeckt, ist trotzdem eine Erwähnung wert. - Wobei die Frage offen bleibt, weshalb Hitomi eigentlich so verblüfft guckt. (Möglicherweise geht ihr in diesem Augenblick auf, dass Vans Anhängsel Merle nicht immer nur kawaii sein wird.)

Das einmalige und an sich bedeutungslose Auftreten der Katzen-Schwestern im Movie ist eine Würdigung ihrer Rolle in der TV-Serie. Dort sind sie die "Kriegerinnen des Glücks" und Folken bis in den Tod treu ergeben.

Die Abaharaki

Hitomi weiß zwar immer noch nicht, welche Eigenschaften eine Wing Goddess auszeichnen, ob sie selbst diese Eigenschaften besitzt und wie ihre Hilfe als Wing Goddess aussehen könnte, aber sie erklärt sich trotzdem bereit, die Abaharaki  im Kampf gegen Folken und seinem Black Dragon Clan zu unterstützen. Woraufhin Dryden mit der Information herausrückt, dass eine alte Prophezeiung besagt, dass die Wing Goddess und Escaflowne die Welt Gaia zerstören werden.

Dryden: "So the reason you have come here is to destroy Gaia?"

(Diese Szene ist - lustig. Überspitzt gesagt hat Hitomi während des ganzen Films keinen blassen Schimmer, was eigentlich vor sich geht. Sie stolpert hindurch. Jetzt wird sie tatsächlich mal aktiv und trifft eine Entscheidung - und schon haut ihr das Schicksal ebendiese um die Ohren.)

Van Vans Mutter
Vans Vater

Es kommt zu einem Schwertduell der beiden riesigen und uralten Rüstungen Escaflowne (mit Van) und Alseides (mit Dilandau). Der Kampf ist ausgeglichen, bis Dilandau einen Fehler begeht: Er versucht, Escaflowne und Van mit Feuer zu verbrennen.

Erinnerungen kommen in Van hoch. Erinnerungen an den brennenden Palast, an seine tote Mutter und daran, wie sein Bruder Folken auch den Vater getötet hat.

"The king of the Dragon Clan never runs from his enemies. Fight, Van, fight!"

(Spätestens an dieser Stelle gibt es keinen Zweifel mehr: Folken ist ein Psychopath, und Van ist traumatisiert.)

Van verliert die Kontrolle über sich. Er greift Dilandau an und wirft ihn zu Boden. Er durchbohrt Alseides mit Schwert und Lanze. Er zertrümmert die Rüstung mit einem Fußtritt.

Die weiße Rüstung Escaflowne verwandelt sich. Unter den ungebremsten, aggressiven Rachegefühlen von Van wird sie zu Black Escaflowne. Dunkle Wolken ziehen über der Stadt auf, Blitze zucken und zerstören die Luftschiffe des Black Dragon Clan. Eine Bewegung von Black Escaflowne genügt, eine Schneise der Verwüstung durch die Stadt zu ziehen.

Die Menschen der Stadt stehen hilflos und fatalistisch. Das prophezeite Schicksal von Gaia scheint sich zu erfüllen.

Hitomi Hitomi
Van

Nur Hitomi ergibt sich nicht widerstandslos. Sie geht auf Black Escaflowne zu und fordert Van auf, ihr, wenn dies das Ende sein sollte, ein letztes Mal sein Gesicht zu zeigen.

Black Escaflowne reagiert. Eine riesige Hand greift nach Hitomi, um sie zu zerquetschen.

Im Innern der Rüstung murmelt Van Hitomis Namen, als ob er eine ferne Erinnerung wäre.

(Natürlich ist diese Szene reinster Kitsch. Aber es ist Edelkitsch.)

Hitomi Van

Beide - Van und Hitomi - werden von Escaflowne in eine surreale Welt versetzt. Hier gelingt es Hitomi, Vans emotionalen Panzer zu knacken und ihm neuen Lebenswillen zu geben.

Escaflowne reagiert. Er verwandelt sich erneut. Diesmal in einen Drachen - und auf seinem Rücken fliegen Van und Hitomi hoch in den Himmel zu der fliegende Festung von Folken. Dort kommt es zur finalen Konfrontation der beiden Brüder. Van jedoch weigert sich zu kämpfen, er ist Folkens magischem Angriff ausgeliefert.

Folken, Hitomi und Van

Doch Hitomi wirft sich dazwischen. Beide bleiben unverletzt.

Abgesehen davon, dass diese Szene viel zu kurz geraten ist, stellt sich die Frage, weshalb Hitomi in der Lage ist, dem magischen Angriff von Folken unverletzt zu widerstehen. Die Anwort findet sich wieder einmal versteckt im Film. Magie ist auf Gaia eine Kraft des Wunsches (des Willens). In dieser Szene kämpft demnach der aus Hass geborene Wille Folkens, seinen Bruder Van zu töten, gegen den aus Liebe geborenen Willen Hitomis, Van zu schützen. - Hitomi siegt.

Interessant ist in dem Zusammenhang auch eine Bemerkung von Sora, die Hitomi ein paar Minuten vorher bescheinigt, seit ihrer Ankunft auf Gaia einen bemerkenswert starken Willen entwickelt zu haben.

Jajuka

Jajuka erscheint ... Er greift Folken mit einem Schwert in der linken Hand an. Folken wehrt sich erfolgreich. Aber Jajuka hat in der rechten verdeckt ein Kurzschwert gehalten, mit dem er Folken durchbohrt.

(Natürlich ist Jajukas Erscheinen an genau diesem Zeitpunkt von der Dramaturgie bestimmt. Zudem taucht Jajuka insgesamt nur vier Mal im Movie auf. Nichtsdestoweniger ergibt sich sein Anschlag auf Folken folgerichtig aus diesen kurzen Auftritten.)

Sora

Folken stirbt ...

... und Sora zeigt das erste und einzige Mal im Film so etwas wie ein Lächeln.

Die fliegende Festung von Folken fällt in sich zusammen. Der Kampf gegen den Black Dragon Clan ist beendet.

Hitomi und Van kehren in Vans Königreich Adom zurück. Hitomi fragt Van, wie lange sie bei ihm bleiben kann. Er antwortet: "So lange, bis der Mystic Moon dich zurückruft."

Kaum gesagt ...

Hitomi und Van Keine Hitomi mehr